Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Mit einem Ebike Trekking schnell, sicher und komfortabel unterwegs

E-Bikes Trekking vereinen sportliche Eigenschaften mit Komfort, schlanke Reifen und ein leichter Rahmen machen schnelles Fahren einfach. Gepäckträger, eine vollständige Beleuchtung und mögliche Zusatzausstattungen wie Fahrradtaschen machen die E-Trekkingräder auch für die Stadt interessant. Worin unterscheiden sich die angebotenen Modelle?

Schnell, schneller oder noch schneller – die verschiedenen Trekking-E-Bikes

Das Ebike Trekking ist optimal für lange Touren auf Asphalt und Schotterwegen in der Natur. Für Fahrten auf unbefestigten Wegen im Wald ist das E-Bike Mountainbike die bessere Wahl. Wer nur in der Stadt unterwegs ist, ist mit einem E-Citybike besser beraten. Die elektrisierten Zweiräder gibt es mit individuellen Vorteilen in unterschiedlichen Arten.

E-Trekkingbike als Pedelec

Ein Pedelec ist ein E-Bike mit einem maximal 250 Watt starken Motor. Die Tretbewegung der Radler wird durch den elektrischen Hilfsantrieb unterstützt. Bei höheren Geschwindigkeiten als 25 km/h schaltet sich der Motor automatisch ab und die Vortriebskraft kommt ausschließlich aus den Beinen. Rechtlich gesehen gilt ein Pedelec als Fahrrad, es darf auf Radwegen und ohne Helm gefahren werden.

E-Bike Trekkingrad als echtes E-Bike

Besitzt das Trekking-E-Bike einen Gasgriff und kann ohne Tretbewegung bewegt werden, ist es ein reines E-Bike. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h. Solch ein Trekking-E-Bike ist rechtlich gesehen ein Leichtmofa, benötigt die entsprechende Betriebserlaubnis und ist versicherungspflichtig.

E-Bike Trekkingbike als S-Pedelec

Mit einer Leistung von bis zu 500 Watt versprechen S-Pedelecs die größtmögliche elektrische Unterstützung bei der Fahrt. Ausgestattet mit Motoren von Bosch oder anderen Markenherstellern, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 45 km/h. Genau wie auch beim Pedelec unterstützt der Motor den Fahrer nur bei gleichzeitigen Tretbewegungen. Für den Betrieb eines Ebike Trekking als S-Pedelec ist eine Betriebserlaubnis notwendig und das Gefährt ist versicherungspflichtig. Fahrer und Fahrerinnen müssen für das Fahren der S-Pedelecs im Besitz der Fahrerlaubnis für die Klasse M sein.

Nutzen Sie bei Bedarf die flexiblen Möglichkeiten der Teilzahlung und profitieren Sie vom schnellen Lieferservice. Vergleichen Sie die Angebote und bestellen Sie das Ebike Trekking Ihrer Wahl jetzt bequem online bei Quelle!

Jetzt anmelden und Gutschein sichern!