Warenkorb

2 Artikel: 599,99 €

Zur Kasse
Zum Newsletter anmelden
und 15 € sichern!
iPhone (16)
Seite 1 von 1
1
Marke
Alles
Displaygröße
Alles
Kamera
Alles
Farbe
Alles
Preis
Alles
Sortieren
Sortieren

Alles
Alles
 
  • 4,0 - 4,4 Zoll (3)
  • 4,5 - 4,9 Zoll (6)
  • 5,5 - 5,9 Zoll (5)
Übernehmen
Alles
 
  • 8 Megapixel (1)
  • 12 Megapixel (12)
Übernehmen
Alles
 
  • silberfarben (14)
  • rosa (14)
  • goldfarben (12)
  • grau (7)
  • schwarz (7)
Übernehmen
Alles
  • Reduziert (6)
  •  
    Bis 400 € (1)
  • Bis 600 € (3)
  • Bis 800 € (9)
  •  
    200 - 400 € (1)
  • 400 - 600 € (2)
  • 600 - 800 € (6)
  •  
    Über 800 € (7)
Übernehmen
        
APPLE    APPLE    APPLE    APPLE
  
  
  
        
        
             
        
APPLE         APPLE    APPLE
  
  
  
        
        
             
        
APPLE    APPLE    APPLE    APPLE
  
  
  
        
        
             
        
APPLE    APPLE    APPLE    APPLE
  
  
  
        
        
             
 
Seite 1 von 1
1
Nichts passendes gefunden?

Mehr als nur ein smartes Handy: Das iPhone

230 Millionen Menschen können sich nicht irren. So viele – genauer gesagt: 231,22 Millionen – waren es, die sich allein im Jahr 2015 dazu entschlossen haben, ein iPhone zu kaufen. Im Jahr zuvor waren es noch 169 Millionen. Keine Frage: Das Smartphone von Apple ist Kult. Es ist nicht jedermanns Geschmack, aber es erfreut sich auf der ganzen Welt einer beeindruckenden Beliebtheit. Es scheint so zu sein, dass man es entweder liebt oder hasst. Apple oder nicht, das ist eine Grundsatzfrage – die jedoch immer mehr Menschen für sich mit „ja, Apple“ beantworten. Nur neun Jahre nach der Erfindung des iPhones hat Apple die sagenhafte Grenze von einer Milliarde verkauften Geräten durchbrochen.

Was ist das Besondere am iPhone?

Wenn Sie heute ein iPhone kaufen, dann schreiben Sie eine Erfolgsgeschichte mit, die im Januar 2007 begann. Mit der Vorstellung des ersten iPhones (iPhone 2G) wurde der Mobilfunkmarkt revolutioniert. Abgesehen von dem einmaligen Design der Apple-Produkte war das neue Handy das erste mit einer virtuellen Tastatur, die nur dann sichtbar ist, wenn sie gebraucht wird, und ansonsten das Display für andere Aufgaben freilässt. Steve Jobs zufolge wurden während der dreijährigen Entwicklungszeit mehr als 300 Patente angemeldet, unter anderem für die Technik des Entsperrens durch Streichen (slide to unlock) und die Multi-Touch-Funktion. Die in das Gerät integrierte Digitalkamera hatte eine Auflösung von immerhin 2 Megapixel zu bieten.

Inzwischen gibt es 15 verschiedene Modelle des Apple-Handys. Zuletzt erschienen im September 2016 zeitgleich das iPhone 7 und das iPhone 7plus. Mit jeder neuen Generation ist das Smartphone noch ein Stück leistungsfähiger geworden. Aber auch die ganz neuen Modelle verfügen noch über die typischen Apple-Eigenschaften:

Sehr viele der für diese Handys erhältlichen Anwendungen wurden exklusiv für das iPhone entwickelt. Insofern befinden Sie sich fortan in einem eigenen Apple-Kosmos, wenn Sie ein iPhone kaufen. Während zum Beispiel alle Android-Smartphones, also alle Geräte von Samsung, Sony, Motorola, LG, Huawei etc., ihre Apps aus dem Google Play Store beziehen, existiert für Apple-Geräte der Apple-exklusive AppStore. Wer andere Smartphones kennt, wird zudem feststellen, dass sich die Bedienungsweise der iPhones grundlegend unterscheidet. Hieran machen die Nutzer ihre Meinung zu den Apple-Produkten fest, wobei das auch andere Gerätetypen wie das Tablet betrifft. Dass sich jedoch immer wieder unzählige Menschen für Apple entscheiden, liegt an der hohen Intuitivität der Geräte und der Software. Ob Ihnen selbst das Apple-System liegt, können Sie dank der 30-Tage-Rückgabegarantie bei QUELLE ganz in Ruhe herausfinden.

Welches iPhone ist das beste?

Spontan neigen wir dazu, das neueste Gerät auch für das beste zu halten. In der Tat wurde auch das iPhone 7 mit großer Spannung erwartet. Aber was kann es mehr als sein Vorgänger?

Optisch unterscheiden sich die iPhones 6 und 7 nicht wesentlich voneinander. Beide sind gleich groß und besitzen auch ein gleich großes Display (4,7 Zoll). Die Kameraauflösung liegt bei beiden Geräten bei 12 Megapixeln. Allerdings leistet das iPhone 7 etwas mehr in puncto Bildstabilisierung. Interessant wird es beim Arbeitsspeicher (RAM), aber dessen tatsächliche Größe hat Apple noch nicht bekannt gegeben. Beim iPhone 6 war er 1 Gigabyte, beim iPhone 6S 2 Gigabyte groß.

Der wichtigste Unterschied dürfte das neue Kopfhörersystem sein, das kabellos funktioniert. Außerdem bringt das iPhone 7 ein wasserdichtes Gehäuse mit.

Seit dem iPhone 6 wird jedes Modell auch als Plus-Variante (6 und 6Plus, 6s und 6sPlus) offeriert. Eine Ausnahme bildete das iPhone SE, das von der Leistung her dem 6S entspricht, jedoch kleiner und kompakter ist. Grundsätzlich ist die Plus-Variante immer noch ein Stück größer als das Grundmodell: Beim 6 und beim 6S war das Display jeweils 5,5 Zoll statt 4,7 Zoll groß. Ansonsten waren die technischen Unterschiede in der Leistungsfähigkeit kaum bemerkbar. Beim iPhone 7 ist das erstmals anders: Hier ist der „große Bruder“ mit einer Dual-Kamera-Funktion ausgestattet, also mit zwei Linsen, während das Grundmodell mit nur einer Linse auskommen muss. Neben dem Telezoom- weist diese Kamera auch ein Weitwinkelobjektiv auf.

Im Hinblick auf die Kamera ist also das iPhone 7 das beste – jedoch nur in der Plus-Version. Wer unbedingt ein Smartphone will, das auch ein unfreiwilliges Bad überlebt, kommt am 7er-Modell nicht vorbei. Für alle anderen gilt: Auch das direkte Vorgängermodell 6S leistet gute Dienste. Wenn Sie für Ihre Kinder das erste iPhone kaufen, kommt sogar das iPhone 5 infrage, denn es ist kleiner und handlicher als die neueren Geräte.

Wie viel kostet ein iPhone?

Wie viel Sie beim Kauf Ihres iPhones ausgeben müssen, hängt zunächst einmal vom Gerätetyp ab. Das teuerste Modell ist in der Regel das neueste. Allerdings ergeben sich noch preisliche Unterschiede, weil Sie zumindest die neueren Geräte in mehreren Varianten erwerben können. Diese unterscheiden sich hinsichtlich des Speichervolumens. Wenn Sie ein ansonsten baugleiches iPhone kaufen, das jedoch statt 256 nur 32 Gigabyte Speichervolumen integriert, können Sie dreistellige Beträge einsparen.

Generell müssen Sie für den Kauf eines neuen iPhones einen Betrag von mehreren Hundert Euro einplanen.

Wann kommt ein neues iPhone?

Das iPhone 7 ist gerade erst gelauncht worden, deshalb ist für die kommenden Monate wohl kein neues Modell zu erwarten. Für das Jahr 2017 rechnet die Branche jedoch bereits mit einem neuen Smartphone von Apple. Gerüchten zufolge wird es nicht das 7s, sondern gleich das iPhone 8 sein. Weiterhin behaupten die Gerüchte, dass sich dieses im Design deutlich von den Vorgängern unterscheiden dürfte – nicht zuletzt, um zum zehnjährigen Geburtstag des iPhones einen Meilenstein zu setzen. Allerdings legt man bei Apple seit jeher höchsten Wert auf Geheimhaltung – daher müssen sich die Fans wohl noch etwas gedulden.

So lange sollten Sie jedoch nicht mehr warten. Tauchen Sie jetzt ein in den faszinierenden Apple-Kosmos. Entdecken Sie die verschiedenen Modelle im QUELLE Online Shop und kaufen Sie Ihr neues iPhone online – ganz bequem dank der kundenfreundlichen Ratenzahlung!