Fundament für Ihr Gartenhaus: So sichern Sie die Gartenhütte

Wer einen eigenen Garten hat, verbringt dort im Laufe der Saison viel Zeit. An der frischen Luft sitzt man mit der Familie zusammen oder arbeitet in den Beeten. Damit sie für Rasenmäher, Gartengeräte und auch Gartenmöbel ausreichend Stauraum haben, entscheiden sich viele Gartenbesitzer für eine kleine Hütte. Diese dient als Lagerplatz und manchmal zugleich als Unterstellschutz. Wenn Sie eine Hütte im Garten haben möchten, müssen Sie ein Fundament für das Gartenhaus anlegen. So ist dieses vor Feuchtigkeit aus dem Boden geschützt und steht außerdem sicher. Bei der Auswahl eines geeigneten Fundaments kommen mehrere Faktoren zusammen. Entscheiden Sie, welches Fundament für Ihr Gartenhaus am besten ist und richten Sie sich bei der Auswahl nach Bodenbeschaffenheit, Zweck und Größe der Hütte.

Gehwegplatten und Kies - Fundament für das Gartenhaus

Bei einem kleinen Gartenhaus, das vorzugsweise als Lagerplatz dient, reicht ein einfaches Fundament vollkommen aus. Die Hütte sollte dabei nicht größer als 2x2 m sein, damit sie für die Steinplatten nicht zu schwer ist. Wenn Sie ein Fundament für dieses Gartenhaus anlegen wollen, wird in einem ersten Schritt die Fläche geebnet. Befreien Sie die Stelle von Rasen und Unkraut und nutzen Sie eine Walze, um den Boden zu begradigen. Danach füllen Sie für das Fundament ein wenig Baukies auf die geebnete Fläche. Auch diesen müssen Sie nun noch etwas verdichten und schön können Sie die Gehwegplatten aufsetzen.

Tipp!
Achten Sie darauf, dass die Platten rund 10 cm unter dem Gartenhaus hervorlugen. So kann Regenwasser seitlich besser abfließen und es sammelt sich keine Nässe unter dem Fundament.
Betonfundament Steine für das Fundament verlegen Pflaster fugen rund ums Gartenhaus Boden im Gartenhaus verlegen Bereit für die Verlegung des Fundaments
 

Fundament für ein Gartenhaus gießen: die Fundamentplatte

Für eine etwas größere Gartenhütte eignet sich eine sogenannte Fundamentplatte besser. Die Tragfähigkeit ist dabei einfach höher und das Fundament sicher mit dem Untergrund verbunden. Für dieses Fundament für ein Gartenhaus heben Sie zuerst ein kleines Loch aus. Die ganze Fläche sollte rund 10 bis 15 cm größer als das eigentliche Haus und das Loch rund 30 cm tief sein. Dieses füllen Sie im Anschluss mit Kies etwa 15 cm auf und legen sogenannte PE-Folie darüber. Diese schützt vor Nässe aus dem Untergrund und es gelangt keine Feuchtigkeit an die Holzhütte. Danach folgt auch schon eine Schicht Beton mit einer Dicke von gut 8 cm. Auf den noch nassen Beton kommen dann noch Stahlmatten, die zur Stabilisierung beitragen. Als letzten Schritt füllen Sie auf die Matten den restlichen Beton - und zwar soviel, dass das 30 cm tiefe Loch zur Gänze gefüllt ist. Nach dem Aushärten ist das Fundament für das Gartenhaus fertig und es kann aufgebaut werden.

Fundament für das Gartenhaus: Punktfundament für Fachleute

Wenn Sie Ihr Gartenhaus nicht nur als Stellplatz nutzen, sondern sich auch darin aufhalten möchten, sollte es großzügig gestaltet sein. Dementsprechend ist dann das Gewicht höher und ein sehr stabiles Fundament ist nötig. Wählen Sie als Fundament für Ihr Gartenhaus in diesem Fall ein Punktfundament aus. Hierbei betonieren Sie auf der vorher geebneten Fläche kleine Pfähle ein. Auf den Pfeilern liegen dann später Holz- oder Metallbalken, die das Fundament bilden. Der Aufwand für ein solches Fundament ist relativ hoch und es ist auch etwas handwerkliches Geschick gefragt. Eine ausreichende Statik muss auf jeden Fall vorhanden sein und nur gelernte Fachkräfte sollten diese berechnen.

Tipp!
Wenn Sie ein Fundament für Ihr Gartenhaus in einer Kleingartenanlage anlegen wollen, ist Vorsicht geboten. Dort gibt es oft genaue Bestimmungen und nicht jede Fundamentform ist zulässig. Erkundigen sich deshalb vor dem Bau bei der Verwaltung. Ähnliches kann auch Privathaushalte betreffen, denn für ein Fundament auf dem eigenen Grundstück ist manchmal eine Baugenehmigung notwendig.
Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.