Quelle Blog
Waffeln selber machen

Waffeln – ein echter Leckerbissen!

Waffeln sind der Hit und eigentlich isst sie jeder gerne! Doch wie schmecken die Waffeln am besten? Wir haben für Sie die Lieblingsbeilagen unserer Facebook-Fans zusammengefasst.

Die Zubereitung ist ganz einfach

Zutaten für 4 Portionen

  • 0,5 Pk Backpulver
  • 3 Stk Eier
  • 250g Mehl
  • 150ml Milch
  • 1 Prise Salz (nur bei süßen Waffeln)
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 125g zerlassenen Butter oder Margarine
  • 150g Zucker (nur bei süßen Waffeln)

Waffeln selber machen

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen, Eier schaumig schlagen und Zucker, Vanillezucker, Mehl und Salz unterrühren. Butter dazugeben und Waffeln rausbacken!

Die fertigen Waffeln kann man dann ganz unterschiedlich servieren, entweder süß mit Zucker, Früchten oder Eis, aber auch pikant sind die Waffeln nicht zu verachten.

Was esse ich am liebsten zu meinen Waffeln

Unsere Facebook-Fans haben uns gesagt, wie sie die Waffeln am liebsten essen. Ganz vorne dabei ist die klassische Variante mit Vanilleeis und Schlagobers. Frische Früchte und Beeren sind auch der Renner. Zusätzlich essen viele die Waffeln auch gerne mit Ahornsirup, Honig, Marmelade oder Schokosauce.

Leckere Waffeln mit Früchten

Für die ganz Süßen kommt dann auch noch Krokant Stückchen oder bunte Streuseln oben drauf!

Zur Abwechslung mal pikante Waffeln

Viele essen die Waffeln auch gerne mal pikant. Hier lässt man einfach beim Teig den Zucker weg und richtet die Waffeln mit Faschiertem, Frischkäse, Zucchini, Kartoffeln und/oder Speck an – ganz nach dem Motto „was ich heute mag“!

Viele variieren hier auch den Teig noch zusätzlich und verfeinern diesen mit Kräutern oder Zwiebeln. Hier haben wir noch ein leckeres Rezept für pikante Waffeln!

Herzhafte WaffelnDer Teig:

  • 4 Eier
  • 250g Mahl
  • 250ml Milch
  • ½ Zwiebel
  • 125g Butter
  • 1 TL Salz
  • Frischer bunter Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Für die Creme:

  • 1 Becher Sauerrahm
  • ½ Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • ½ TL Honig

Für den Belag:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Radieschen
  • 3 Mini Paprika
  • Schinken

So geht’s:

Aus den oben genannten Zutaten den Waffelteig rühren und Waffeln backen. Die Zutaten für die Creme zusammenrühren und abschmecken, dann auf die Waffel geben. Die Zutaten für den Belag in feine Scheiben schneiden und auf die Creme geben, dazu den Schinken anrichten.

Sie wollen diese Rezepte auch ausprobieren, haben aber noch kein Waffeleisen zuhause? Im QUELLE Online Shop werden Sie bestimmt fündig! Und auch weitere praktische Küchenhelfer können Sie hier finden.

Viel Spaß beim Waffeln backen und schlemmen!

Ihre Johanna vom QUELLE Team

Schlagwörter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop