Quelle Blog
Balkongestaltung leicht gemacht

Idylischer Balkon zum Entspannen – so geht’s

Der Frühling hält Einzug und Sie wollen diesen so richtig genieße? Dann verwandeln Sie doch Ihren Balkon mit wenigen Handgriffen in eine idylische Wohlfühloase.

Schritt eins: Frühjahrsputz

Der Balkon ist permanent dem Wetter ausgesetzt und somit können Wand und Boden auch oft stark vermoosen. Zusätzlich setzt sich über den Winter auch allerlei anderer Schmutz an. Daher sollte er im Frühjahr, d. h. bevor die Balkongestaltung umgesetzt wird, gereinigt werden.

Insbesondere Algen und Moos setzen sich auf Böden und Wänden ab. Wer natürlich reinigen möchte, kann den Belag mit einer harten Bürste wegschrubben und mit Wasser abspülen. Bei starker Verschmutzung hilft mit warmem Wasser verdünnter Essigreiniger. Nach 10minütiger Einwirkzeit kann die Verschmutzung mit Wasser abgespült und bei Bedarf mit der Bürste nachgearbeitet werden.

Vorsicht ist geboten bei Böden aus Marmor, Naturstein oder Kalk. Hier sollte nur mit einer weichen Bürste und lauwarmen Wasser oder mit Spezialreiniger gereinigt werden, um Beschädigungen oder Anlaufen des Materials zu vermeiden.

Für die Langlebigkeit von Holzböden oder –wänden empfiehlt es sich, diese nach dem Reinigen zu ölen. Ist die Grundreinigung des Balkons abgeschlossen, geht es an die Gestaltung.

Möbel- und Pflanzenauswahl

Das Zentrum Ihres Balkons bilden die Möbel. Diese sollten gemütlich und Ihrem Geschmack entsprechend sein. Für kleine Balkone bieten sich Möbel an, die platzsparend zusammengeklappt werden, bei großen Flächen hingegen sollten Sie diese auch nutzen. Greifen Sie daher gerne auch zu große Möbel, somit steht auch einem entspannten Tag mit Freunden nichts im Weg.

Balkonset "Treviso"

5-tlg. Balkonset „Treviso“

Bei der Auswahl der Pflanzen ist die Himmelsrichtung entscheidend. Bei einer Nordausrichtung des Balkons ist dieser auch an heißen Tagen schattig. Hier eignen sich Begonien oder grüne Pflanzen wie Efeu oder Farne besonders gut. Ist der Balkon sonnig, spricht dies für eine Südausrichtung. Die verwendeten Pflanzen sollten daher Sonnenanbeter sein, wie z. B. Petunien oder Geranien. Das regelmäßige Gießen ist auf dem Südbalkon besonders wichtig.

Ob hängende oder stehende Pflanzgefäße oder an der Balkonbrüstung angebrachte Balkonkästen – diese bilden den Rahmen Ihres Balkons. Die Pflanzgefäße können farblich passend zu den Möbeln ausgewählt werden oder als „Farbtupfer“ den Balkon bereichern. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Blumenkasten Landhaus weiß

Blumenkasten „LANDHAUS“ weiß

Vervollständigen Sie Ihren Balkon mit farblich abgestimmte Kerzen, Kissen und Tischdecken.

Rechtliches

Bitte beachten Sie für die Gestaltung Ihres Balkons die Angaben in Ihrem Mietvertrag oder in der Gemeinschaftsordnung. Unter Umständen sind dort Regelungen oder Verbote zum Grillen, zur Bepflanzung oder zu Eingriffen in die Substanz, insbesondere wenn eine Markise angebracht werden soll, vorhanden.

Viel Spaß beim Balkon gestalten,

Ihre Tanja vom QUELLE Team

Schlagwörter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop