Warenkorb

0 Artikel: 0,00 €

Zur Kasse
Zum Newsletter anmelden
und 15 € sichern!
Backöfen (133)
Seite 1 von 6
1
2
3
4
...
6
 
Marke
Alles
Ausstattung
Alles
Effizienz
Alles
Preis
Alles
Sortieren
Sortieren

Alles
 
  • AEG ELECTROLUX (5)
  • AMICA (13)
  • BAUKNECHT (5)
  • BEKO (9)
  • BOSCH (26)
  • CANDY (2)
  • CONSTRUCTA (3)
  • GORENJE (29)
  • GRUNDIG (1)
  • HANSEATIC (8)
  • HANSEATIC EDITION 20 (1)
  • MIELE (6)
  • PRIVILEG (1)
  • SAMSUNG (4)
  • SIEMENS (20)
Übernehmen
Alles
 
  • Mit Uhr (76)
  • Teleskopauszug (73)
  • Versenkbare Knebel (65)
  • Pyrolyse-Selbstreinigung (48)
  • Teleskopauszug nachrüstbar (23)
  • Startzeitvorwahl (1)
  • Backwagen (1)
  • Besteckkorb (1)
Übernehmen
Alles
 
  • Effizienz A++ (1)
  • Effizienz A+ (2)
  • Effizienz A - 30% (3)
  • Effizienz A - 20% (15)
  • Effizienz A - 10% (2)
  • Effizienz A (64)
Übernehmen
Alles
  • Reduziert (94)
  •  
    Bis 300 € (15)
  • Bis 400 € (37)
  • Bis 600 € (65)
  • Bis 800 € (91)
  •  
    300 - 400 € (26)
  • 400 - 600 € (35)
  • 600 - 800 € (33)
  •  
    Über 800 € (45)
Übernehmen
        
BAUKNECHT    SIEMENS    BOSCH    GORENJE
  
  
  
        
        
             
        
BOSCH    SIEMENS    BOSCH    BEKO
  
  
  
        
        
             
        
BOSCH    BOSCH    SAMSUNG    SAMSUNG
  
  
  
        
        
             
        
AMICA    GORENJE    BOSCH    SIEMENS
  
  
  
        
        
             
        
SIEMENS    SAMSUNG    BOSCH    GORENJE
  
  
  
        
        
             
        
BEKO    SIEMENS    BOSCH    GORENJE
  
  
  
        
        
             
Seite 1 von 6
1
2
3
4
...
6
 
Nichts passendes gefunden?

Mit einem Backofen von QUELLE kriegt jeder was gebacken!

Pizza, Braten, Weihnachtsplätzchen – ein gut funktionierender Backofen gehört zur Küchenausstattung unbedingt dazu. Die modernen Geräte können viel mehr als nur Hitze liefern: Sie bieten jede Menge technischer Extras, mit deren Hilfe auch weniger geübte Köche und Bäcker raffinierte Ofengerichte zubereiten können. Hier erfahren Sie, wie Sie den zu Ihnen und Ihrer Küche passenden Backofen finden.

Welcher Backofen ist der beste?

Welcher Backofen für Sie der beste ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Beim Vergleich der verschiedenen Angebote und Produkte können Ihnen die folgenden Fragen eine Orientierung geben:

Im Hinblick auf die Marken scheiden sich bei Backöfen ebenso wie auch sonst die Geister. Bei QUELLE offerieren wir eine reiche Auswahl der marktführenden Hersteller, unter anderem Miele, Bosch, AEG, Siemens und Bauknecht. Testsieger beim letzten Test der Stiftung Warentest zum Thema Einbaubacköfen wurde übrigens ein Gerät von Miele (September 2012, Testurteil „gut“, Note 2,1).

Was bedeutet Umluft beim Backofen?

Ein Hinweis, den Sie bei der Auswahl eines Backofens immer wieder lesen werden, ist der auf die „Umluft“. Gemeint ist damit, dass die Rückwand im Inneren des Ofens mit einem kleinen Ventilator ausgestattet ist. Wird dieser in Betrieb genommen, dann wird die heiße Luft im Backofen kontinuierlich bewegt. Diese Funktion ermöglicht eine gleichmäßigere Verteilung der Hitze als bei der klassischen Beheizung nur von oben und unten (Ober- und Unterhitze). Dadurch gelingt ein gleichmäßigeres Garen der Speisen, was es zum Beispiel möglich macht, auf mehreren Blechen gleichzeitig zu backen. Außerdem kommen Sie mit einer geringeren Backtemperatur aus. Wenn Sie einmal die Backanleitungen auf Kuchenmischungen vergleichen, werden Sie feststellen, dass für das Backen mit Umluft etwa 20 bis 30 Grad Celsius weniger eingestellt werden. So können Sie etwas Energie sparen.

Ein Nachteil des Backens mit Umluft besteht darin, dass aufgrund der Luftbewegung die Speisen beim Backen etwas mehr austrocknen. Deswegen nutzen manche Menschen diese Funktion beim Kuchenbacken nicht so gerne. Allerdings wird auch hierüber immer wieder diskutiert – am besten, Sie probieren es selbst aus.

Was bedeutet Heißluft beim Backofen?

Nicht zu verwechseln ist die Umluft- mit der Heißluftfunktion. Während bei der Umluft die Wärme von der Ober- und Unterhitze umverteilt wird, befindet sich bei einem Backofen mit Heißluft der kleine Ventilator hinter oder innerhalb einer gesonderten Heizspirale. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass sie extrem schnell auf die gewünschte Temperatur heizen. Allerdings kann es hier dazu kommen, dass das Bratgut an der Stelle direkt vor dem Spiralheizelement stärker gebräunt wird. Es wird daher empfohlen, es während des Backens zu wenden.

Wie viel Strom verbraucht ein Backofen?

Wie bei Elektrogeräten üblich, wird auch bei den Backöfen die Energieeffizienzklasse angegeben. Dies geschieht mithilfe eines Großbuchstabens (A bis G) und einem bis drei Pluszeichen. Die beste Effizienzklasse ist A+++. Die überwiegende Mehrzahl der Backöfen, die Sie bei QUELLE bestellen können, sind mit A ausgezeichnet. Das bedeutet, dass sie im Durchschnitt etwa 0,8 bis 0,9 kWh pro Backvorgang verbrauchen. Bei 100 Backvorgängen pro Jahr sind das etwa 80 bis 90 kWh, was derzeit (Herbst 2016) Energiekosten von lediglich etwa 23 bis 26 Euro pro Jahr entspricht.

Ineffizienter als A ist keines der bei QUELLE erhältlichen Geräte. Einige verbrauchen sogar noch weniger Strom und sind deswegen mit A+ oder A++ ausgezeichnet.

So können Sie zusätzlich Strom sparen:

Wie reinige ich meinen Backofen?

Trotz aller Vorsicht werden Sie irgendwann an den Punkt kommen, wo Sie Ihren Backofen reinigen müssen. Denn selbst wenn kein Fett nach unten tropft, verbreiten sich beim Backen und Braten fettige Dämpfe, die sich an den Wänden und an der Glastür festsetzen und sich dort einbrennen können.

Für die Reinigung Ihres Backofens können Sie in Drogerien spezielle Reinigungssprays kaufen. Damit wird der Ofen eingesprüht, und nach einer kurzen Einwirkzeit können Sie dann das Angebrannte abschrubben. Dabei sollten Sie unbedingt Gummihandschuhe tragen, damit Ihre Hände und Nägel nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Außerdem ist es wichtig, dass Sie die Küche großzügig lüften und Ihre Kinder und Haustiere nicht in Reichweite sind.

Viele der modernen Backöfen verfügen über eine Selbstreinigungsfunktion. Die sogenannten Pyrolyse-Backöfen reinigen sich mithilfe spezieller Programme selbst. Dabei werden sehr hohe Temperaturen erzeugt – über 500 Grad Celsius. Dadurch zerfallen alle organischen Verbindungen. Übrig bleibt eine dünne Schicht Asche, die Sie mit einem feuchten Tuch wegwischen können – fertig. Neben der einfachen Handhabung haben Sie hierbei den Vorteil, dass keine eventuellen Gerüche den nächsten Backvorgang beeinträchtigen. Auf Chemie können Sie komplett verzichten.

Allerdings wird bei diesem Vorgang extrem viel Energie verbraucht: pro Reinigung etwa Strom für 90 Cent. Zudem müssen Sie viele Teile vorher aus dem Ofen nehmen und doch manuell reinigen – zum Beispiel die Bleche, Gitterroste und Einschubschienen. Ebenso berichten einige Anwender, dass die Glastür bei der Pyrolyse nicht immer richtig sauber wird – eventuell ist also ein kurzes Nachputzen erforderlich.

Entdecken Sie jetzt die riesige Auswahl an Backöfen bei QUELLE und bestellen Sie das Modell Ihrer Wahl ganz einfach online! Unsere Spedition bringt das Gerät zu Ihnen nach Hause und schließt es auf Wunsch gleich an. Als Kunde profitieren Sie zusätzlich von der bequemen Teilzahlung sowie von unserem 30-tägigen Rückgaberecht. Schauen Sie sich gleich in unserem Online Shop nach einem neuen Backofen um!